Bank- und Kapitalmarktrecht


Bei Geld hört die Freundschaft meist auf...

 

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!“  besagt ein altes Sprichwort.

 

Gerade wenn es sich um Ihr Geld oder Vermögen handelt, ist Kontrolle nötig und das Einschalten einer Rechtsanwältin unabdingbar.

 

Während das traditionelle Bankrecht tief im Bürgerlichen Gesetzbuch verwurzelt ist, wird auf dem jungen Gebiet des Kapitalmarktrechts oft "Neuland“ betreten. Die vergangenen Finanzmarktskandale führten hier zwar zu gesetzlichen Regelungen, allerdings sind diese so unbeständig wie der Markt selbst. Sogar fundierte Kenntnisse der Gesetzestexte und einschlägigen Kommentarliteratur reichen hier oftmals nicht aus. Es ist daher von Vorteil, Ihre Anliegen einer wirtschaftlichen Begutachtung zu unterziehen, ohne dabei jedoch die Grundlagen juristischer Arbeit zu vernachlässigen.

 

Mit meiner Zusatzqualifikation zur Wirtschaftsjuristin bin ich in der Lage, gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Sie zu finden.